Wer mit dem Pferd tanzen lernen will

...besucht die Stute Widina in der Pension van Hoorn

 

Stefan Thies

 

Weyhe-Leeste. Stefan Thies ist kein Macher. Er lässt seine Kundschaft machen. Genau genommen sein Pferd. Das ist auf dem Pferdehof van Hoorn zu Hause. Viele Frauen und Männer kommen regelmäßig zu Widina, ummit ihr ins Gespräch zu kommen. Dabei möchten die Ratsuchenden in erster Linie etwas über sich selbst erfahren.

 

 

Meistens etwas darüber, wie sie mit ihren Mitmenschen gewöhnlich in Kontakt treten und welche Problematiken daraus erwachsen können. Dabei hilft das Tier, denn das Verhalten der Stute soll den Menschen einen Spiegel vorhalten. Es ist eine spannende Reise in das Sozialverhalten der Pferde, zu der Stefan Thies einlädt. Spannend deswegen, weil uns die Widinas dieser Welt zeigen sollen, "ob wir authentisch in Gedanken, Worten und Verhalten sind". Oder anders ausgedrückt: "Ob wir klar sind".
Sind wir's nicht, offenbare dies unsere Körpersprache - die vom Gegenüber indes nur unbewusst registriert werde. Diese verborgenen Botschaften bedeuten für ein Pferd jedoch jede Menge Lesestoff; nimmt es doch als guter Beobachter auch winzige, zum Teil unbewusste Reaktionen des Zweibeiners wahr. Stefan Thies erinnert sich in...

->    Hier können Sie den ganzen Bericht als PDF-Datei lesen:

Download
bericht_stefan_thies.pdf
Adobe Acrobat Dokument 173.4 KB